AsF-Jena am Frauentag aktiv

Veröffentlicht am 08.03.2015 in Allgemein

Die Frauen in der SPD-Jena haben am internationalen Frauentag besonders die an diesem Sonntag arbeitenden Frauen mit Rosen bedacht. Es war wichtig, dass ausschließlich fair gehandelte Rosen den Frauen ein Lächeln auf die Lippen zauberten.

Das erste Ziel war die Jenaer Frauenklinik, um den dort arbeitenden Pflegekräften für ihren Einsatz zu danken. Dabei wurden die Rettungssanitäterinnen natürlich nicht vergessen. Die Patientinnen freuten sich ebenfalls über die kleine Aufmerksamkeit. Hier ergaben sich interessante Gespräche nicht nur zu Fragen der Gleichberechtigung sondern auch zur aktuellen Gesundheitspolitik.


2015_03_08_Frauentag_600x400_01

Wichtig war, auf die an diesem Sonntag von der Stadt Jena genehmigten Sonderöffnungszeiten in den beiden innerstädtischen Einkaufszentren hinzuweisen und die dort arbeitenden Frauen in die Aktion mit einzubeziehen, was nicht bei allen Centermanagern auf Gegenliebe stieß. Die Kunden begrüßten durchweg die kleine Aufmerksamkeit für die Verkäuferinnen. Die SPD-Frauen konnten dabei auf die tatkräftige Unterstützung von Friedrich-Wilhelm Gebhahrdt zurückgreifen, dem es als Gewerkschafter eine Herzensangelegenheit war, auf diese Sonntagsarbeit kritisch hinzuweisen.

 

Homepage SPD Jena

SPD-Neuigkeiten

SPD Jena – Willkommen in Jena

Willkommen in Jena.

Willkommen bei der SPD.

Countdown zur Kommunal- und Europawahl

0Wochen0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

Kommende Termine

Spitzenteam zur Kommunalwahl 2019

Unterstützen

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen möchten, richten Sie diese bitte an folgende Kontoverbindung:

Kreditinstitut: Sparkasse Jena-Saale-Holzlandkreis
IBAN: DE88 8305 3030 0000 0234 69
BIC: HELADEF1JEN (Jena)
Verwendungszweck: Kommunalwahl 2019

Spenden und Mitgliedsbeiträge an politische Parteien können Sie zur Hälfte direkt von Ihrer Steuerschuld abziehen – bis zu einem Höchstbetrag von 825 Euro im Jahr, bei zusammen veranlagten Ehepaaren oder Lebenspartnern das Doppelte (§ 34g EStG). Sie können als Paar gemeinsam bis 6.600 Euro steuerlich geltend machen.

Nach oben scrollen

Counter

Besucher:658901
Heute:27
Online:3